Sie sind hier:   > Pflege

Welche Pflege benötigt ein Kibonu?

Ein Kibonu sollte auf einem Untersetzer stehen und ca. alle 5 Tage von unten gewässert werden.

Wir empfehlen, je nach Kibonu-Größe, folgende Wassermengen:

Größe S: 40-50 ml
Größe M: 60-70 ml
Größen L & XL: 80-100 ml

Die Mooskugel sollte das Wasser innerhalb kurzer Zeit vollständig aufsaugen und darf nicht über längere Zeit im Wasser stehen.

Ein Kibonu mag helle Standorte, jedoch keine direkte Sonne.

Auch wenn das Moos zwischenzeitlich äußerlich trocken wirkt, speichert die Erde im Inneren der Kugel das Wasser. Das Moos versorgt die Pflanze außerdem mit Nährstoffen, so dass Düngen nicht notwendig ist.

Sollte die Pflanze mit der Zeit zu groß für die Mooskugel werden, kann der Kibonu einfach samt Kugel in einen Topf mit Erde eingesetzt werden.